top of page

Warum ich enttäuscht bin

Ich habe gezählt, wie viele Kinder und Jugendliche ich motiviert, inspiriert und mein Wissen mit ihnen geteilt habe.


In den letzten paar Jahren habe ich allein in Deutschland über 2760 Kinder und Jugendliche erreicht. Z.B durch die Zusammenarbeit mit KJFV Wolfratshausen www.jugend-wolfratshausen.de Alleine in Wolfratshausen, Münsing und Icking habe ich in den letzten paar Jahren über 360 Kinder und Jugendliche in meinen Workshops begleitet. Es hat mir große Freude bereitet, in nur so kurzer Zeit Erfolge zu sehen und die Auswirkungen auf ihr Selbstvertrauen, ihre Fähigkeiten und ihre Kreativität zu beobachten. Diese Zahl ist ziemlich beeindruckend und macht mich stolz. Gleichzeitig bin ich dadurch sehr motiviert weiterzumachen und noch mehr Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten mitzumachen und mein Engagement im kommenden Jahr weiterhin auszuweiten.


Als die Anfragen und die Anzahl der Teilnehmer zu hoch wurden, um sie alleine zu bewältigen, habe ich meine besten Profi-Kollegen und Künstler hinzugezogen. Gemeinsam bieten wir jetzt großartige Projekte in Schulen und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen an, um strukturierte und professionelle Workshops anzubieten.


An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei allen Künstlern bedanken, die mit mir zusammengearbeitet haben und meine Ideen für das Projekt "Colorful" unterstützt haben. Ihre Begeisterung und ihr Wissen haben dazu beigetragen, Kinder und Jugendliche zu motivieren und ihnen ihr Wissen weiterzugeben. Dafür bin ich sehr dankbar.


Also, warum ich enttäuscht bin? - dass mein Projekt noch nicht 10.000 Kinder und Jugendliche erreicht hat 😉


Ich freue mich über jede Anfrage und Zusammenarbeit für 2024-2025.


Was für ein Angebot werden wir für die kommenden Jahre haben?


WE CREATE, WE HELP, WE LEARN, WE LOVE , WE LIVE.







Commentaires


Solomon Solgit

Neue Beiträge

bottom of page